Malsch und Walprechtsweier von Windkraftanlagen umstellt

Bei der Besichtigung der Windradanlagen im Soonwald wurden wir von den dortigen Bürgerinitiativen gewarnt. "Wenn erstmal ein Windrad steht, folgen unzählige weitere". Und genau so droht es den Bürgern von Malsch und seinen Höhenwohnorten zu ergehen. Wie beim Edelberg, liegen die Planungsgebiete an der Gemarkungsgrenze, in Windrichtung zum Nachbarn.

Lesen Sie hierzu den Artikel über die aktuelle Entwicklung bei unseren Nachbarkommunen Malsch und Gaggenau

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.