Naturerlebnis Edelberg / Kohlplatte am letzten Sonntag

Weder Regen noch Kälte konnten am Sonntagnachmittag ca. 50 Unterstützer/innen der Bürgerinitiative proBergdörfer davon abhalten, der Wandereinladung im Gebiet rund um den Funkturm in Grünwettersbach zu folgen.

Vorausgegangen war eine Losaktion der Bürgerinitiative vor Beginn der vergangenen Gemeinderatssitzung, bei der jeder Gemeinderat eine Wanderung mit der BI unter der Leitung von Wanderführern des Schwarzwaldvereins gewonnen hatte. Besonders herzlich wurde daher Gemeinderat Jürgen Wenzel von den Freien Wählern begrüßt. Hartmut Stech und Hans Bollian, beide Wanderführer beim Schwarzwaldverein, machten die Teilnehmer auf die Naturschönheiten im Gebiet aufmerksam. Beeindruckt waren wir von dem nach einem verheerenden Unwetter 1837 (siehe Wetterstein an der L623) zum Schutz der Bergdörfer angepflanzten Buchenwald, der seither die Bewohner vor Überflutungen bewahrt hat. Auch über die naturgeschützten Klammen im Planungsgebiet haben wir viel Wissenswertes erfahren.

Die Teilnehmer bekundeten mit der Wanderung, wie wertvoll und schützenswert der Standort Edelberg/Kohlplatte als Landschaftsschutz- und Naherholungsgebiet für ganz Karlsruhe ist und dass es die Ausweisung von Konzentrationszonen für Windkraftanlagen in diesem ineffizienten Schwachwindgebiet unbedingt zu verhindern gilt.

Weitere Fotos finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

  • Meta

  • Newsletter Anmeldung





  • Die Unterschriftslisten

    Unsere Aktion Unterschriftslisten ist bis auf weiteres eingestellt, da die Planung von Konzentrationszonen bei den Bergdörfern aufgegeben wurde. (NVK 02.12.2013)
  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    proBergdörfer bei Facebook

    Klick hier und werde Fan

  • A Hotels in Malta Theme. Designed by Malta Hotel and Malta Hotels