Nachgehakt: Anfragen bei der DFMG

Am 13.4. schrieben wir an das Stadtplanungsamt (Nachbarschafsverband Karlsruhe, NVK) bezüglich des Funkturms und der Betroffenheit dessens Betreibers, der DFMG.
siehe hier.

Nach unserem Kenntnisstand ist bis heute (6.5.2013) keine Anfrage der betreffenden Behörden bzw. Planern bei der Deutschen Funkturm Gesellschaft (DFMG) erfolgt.


Wir fragen uns:

Wieso wird kräftig weiter geplant und dabei immense Kosten verursacht, obwohl nicht geklärt ist, ob es für die Suchgebiete C5 – C7 kein sog. KO-Kriterium gibt?


Ist das ein Fall für den Rechnungshof?


In der Rubrik "Nachgehakt" finden Sie ab sofort  im horizontalen Menü (oben) alle Anfragen und Anträge an Oberbürgermeister, Stadtverwaltung, NVK, Parteien usw. sowie die (hoffentlich bald) darauf erfolgenden Antworten.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

  • Meta

  • Newsletter Anmeldung





  • Die Unterschriftslisten

    Unsere Aktion Unterschriftslisten ist bis auf weiteres eingestellt, da die Planung von Konzentrationszonen bei den Bergdörfern aufgegeben wurde. (NVK 02.12.2013)
  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    proBergdörfer bei Facebook

    Klick hier und werde Fan

  • A Hotels in Malta Theme. Designed by Malta Hotel and Malta Hotels