Bürger wollen keine Strommasten vor dem Fenster

 ·  Anwohner sollen sich finanziell am Netzausbau beteiligen können und damit Geld verdienen. Diese Idee von Umwelt- und Wirtschaftsminister wurde vergangene Woche gefeiert. Eine Befragung wirft aber nun Zweifel auf: Die Bürger wollen gar nicht mitmachen. Der Plan, den Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und Philipp Rösler (FDP) in der vergangenen Woche präsentierten, klingt nach einer einfachen und guten Idee: Bürger, die in der Nähe geplanter Stromleitungen wohnen, sollen sich an dem Neubau finanziell beteiligen können.

Zum FAZ-Artikel

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

  • Meta

  • Newsletter Anmeldung





  • Die Unterschriftslisten

    Unsere Aktion Unterschriftslisten ist bis auf weiteres eingestellt, da die Planung von Konzentrationszonen bei den Bergdörfern aufgegeben wurde. (NVK 02.12.2013)
  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    proBergdörfer bei Facebook

    Klick hier und werde Fan

  • A Hotels in Malta Theme. Designed by Malta Hotel and Malta Hotels