Windkraftanlagen und Infraschall

Neuer Termin für Informationsveranstaltung
 

Am 4. Juli 2013 um 19 Uhr findet im großen Saal des Bürgerhauses Malsch (Am Hänfig 9, 76316 Malsch) eine Informationsveranstaltung zum Thema "Windkraftanlagen und Infraschall" statt.

Weiterlesen »

Bürgerinitiative „proBergdörfer“ organisiert erste Demonstration vor dem Rathaus

Kampf gegen Windräder

Der Protest wird lauter: Mit einer Demonstration im Vorfeld der Gemeinderatssitzung am kommenden Dienstag will die Bürgerinitiative (BI) „proBergdörfer“ ihre Ablehnung

Weiterlesen »

Greenpeace sucht Unterstützer für Buchenwaldschutz

Karlsruhe, 16.03.2013 – Greenpeace-Aktivisten informierten in der Karlsruher Fußgängerzone über den mangelnden Waldschutz in Deutschland. In über vierzig Innenstädten, unter anderem in Saarbrücken und Lübeck suchten die Aktivisten Baumpaten.

 

 

zum kompletten Artikel

 

Unterstützung benötigt

Bitte unterstützen Sie auch die Petition von Prof. KerstinSchultz in Hessen. Dort hat man genau das gleiche Anliegen wie wir und es fehlen noch etwas mehr als 300 Unterschriften um die notwendigen 10.000 zu erreichen.

Nachgehakt: Anfragen bei der DFMG

Am 13.4. schrieben wir an das Stadtplanungsamt (Nachbarschafsverband Karlsruhe, NVK) bezüglich des Funkturms und der Betroffenheit dessens Betreibers, der DFMG.
siehe hier.

Nach unserem Kenntnisstand ist bis heute (6.5.2013) keine Anfrage der betreffenden Behörden bzw. Planern bei der Deutschen Funkturm Gesellschaft (DFMG) erfolgt.


Wir fragen uns:

Wieso wird kräftig weiter geplant und dabei immense Kosten verursacht, obwohl nicht geklärt ist, ob es für die Suchgebiete C5 – C7 kein sog. KO-Kriterium gibt?


Ist das ein Fall für den Rechnungshof?


In der Rubrik "Nachgehakt" finden Sie ab sofort  im horizontalen Menü (oben) alle Anfragen und Anträge an Oberbürgermeister, Stadtverwaltung, NVK, Parteien usw. sowie die (hoffentlich bald) darauf erfolgenden Antworten.

Ehrenamtliche Helfer

Die Bürger aufmerksam machen und sie informieren ist eine Aufgabe der zahlreichen fleissigen Helfer der Bügerinitiative. Hier werden die aktuellen Plakate vorbereitet, die Sie in den nächsten Tagen in den Bergdörfern sehen werden und die hoffentlich viele Bürger zur Infoversammlung am 16. Mai kommen lassen. Näheres dazu demnächst hier auf unserer Homepage.

Kommen Sie auch zu unserem Infostand beim Maifest des Schwarzwaldvereins am 1. Mai und informieren Sie sich aus erster Hand. Gerne können Sie auch dort Einblick in unseren Zwischenbericht erhalten und Fragen dazu stellen.

 

EROS Amaretti rocken für den Erhalt unseres Waldes

Am Samstag, den 15.6. spielt die "Ramazotti-Cover-Band" Eros Amaretti zugunsten der Bürgerinitiative proBergdörfer, d.h. ohne Gage. Die Einnahmen gehen in die Kasse der BI, die für ihre Arbeit auf weitere Spenden angewiesen ist.

Ort: Schulhof der Heinz-Barth-Schule, Esslinger Straße 2, Grünwettersbach

Termin: 15.Juni 2013; Beginn der Veranstaltung ca. 18 Uhr

Eintritt: 8 €; für Essen und Trinken ist gesorgt.

Dieses Event sollten Sie nicht versäumen. Es wäre schön, wenn Sie dabei wären. Bitte bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Es wird ganz sicher ein gelungener Abend.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Bürgerinitiativen zum Schutz der Natur gegen WKAs schließen sich zusammen

Ein Beitrag auf der Homepage unserer "Nachbar-BI", proNaturRaum.

Hier klicken —> Dort lesen

Rundbrief Nr. 5

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Newsletter-Abonennten,

Wir haben nun den 5ten Rundbrief versand, um Sie über den neuesten Stand unserer Aktivitäten zu informieren.

Da wir vor wenigen Wochen mit unserem Webauftritt auf einen eigenen Webspace umgezogen sind, hat sich systembedingt auch die "Absenderadresse" unserer Rundbriefe geändert.

Bitte tragen Sie deshalb den Absender "Bürgerinitiative proBergdörfer" als "vertrauenswürdig" in Ihrem Email-Programm ein, damit unser Rundbrief nicht als sog. "Spam" ausgesondert wird und Sie so gar nicht errreicht.

Sollten Sie sich noch nicht als Newsletter-Empfänger eingetragen haben, können Sie dies jederzeit hier auf der Seite (rechts unten) tun. Selbstverständlich können Sie den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

 

Zum Rundbrief (hier klicken)

Naturschutzverbände ziehen Klage gegen acht Windräder im Soonwald zurück

Der Rechtsstreit um acht Windenergieanlagen im Bereich der Gemeinde Ellern ist beigelegt. Außergerichtlich haben sich BUND, NABU und der Wörrstädter Energiespezialist juwi geeinigt.

NABU, BUND und juwi haben eine gemeinsame Lösung gefunden.

Weiterlesen »

A Hotels in Malta Theme. Designed by Malta Hotel and Malta Hotels